Erlach/Jolimont

  • Themen:
    • Sperre Erlach von 1940/1945, modernisiert bis in die 1990er Jahre im Einsatz. Bewaffnet mit Maschinengewehr 51 und 9 cm Panzerabwehrkanone 50
    • Waldstellung Jolimont (Chlosterwald), unterirdische Anlagen 1914/1918, 1940/1945 mit überirdischen Kampfständen verstärkt
  • Besuch Gruppen: Bis 15 Personen, oder nach Absprache
  • Besuch Einzelpersonen: Öffentliche Führungen werden jeweils im Kapitel «Verein Veranstaltungen» ausgeschrieben
  • Kontakt/Anfragen: René Steiner, Treiten – stonesli@bluewin.ch
  • Besammlung: Je nach Gestaltung des Programms
  • Programm: Gerne diskutieren wir die verschiedenen Möglichkeiten mit den Interessenten
  • Dauer: Je nach Wahl der zu besichtigenden Objekte kann eine Führung zwischen 1 bis zu 2 Stunden dauern
  • Besonderes: Taschen- oder Stirnlampe, der Witterung angepasste Bekleidung und Schuhwerk (in den Werken ist es recht kühl, ca. 10 Grad). Die Besichtigung erfolgt auf eigenes Risiko.
  • Literatur: Jahresheft 2014 des VH+MA, 100 Jahre Fortifikation Murten (KIOSK)
  • Kosten: Führung von 1.5 Stunden Dauer = 10.– CHF/Person, jede weitere Stunde 5.– CHF/Person
  • Versicherung: Ist Sache der Teilnehmenden. Bei Selbstverschulden von Besuchern übernimmt der Verein keine Haftung.